Username:   Passwort:  
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren!
 
   
Jetzt online
Hauptmenü

» So gehts
» Profile
» Userstimmen

» Anmelden
» Einloggen
» Bilder bewerten
» Topliste Frauen
» Topliste Männer

» Das Spiel
» Topliste
» Gewinne

Die neusten
» Profilbilder
» Albumbilder
» Lieblingsmedien
 
Partner

sofort Bilder bewerten
 
   
Übersicht - Liebe, Romantik, Erotik & Co. - Schmuddel-Ecke - Orgasmus auf Knopfdruck
Seiten: [ 1 ] [ 2 ]
Autor Nachricht
LuxusGirl
eine Frau  37 Jahre

1925 Beiträge

LuxusGirl gehört zum Support-Team von HerzDieb.de   


Verfasst: 30.03.06, 10:24 Uhr


Orgasmus auf Knopfdruck

Per Zufall entdeckte ein US- Chirurg einen Lust-Punkt im weiblichen Rückgrat und entwickelte daraus eine Orgasmus-Maschine: Ein Stimulator, der unter der Haut getragen wird

Hier drücken? Jede vierte deutsche Frau leidet unter Orgasmusstörungen

Ein Druck auf den Knopf einer Fernbedienung und der Orgasmus ist da - ein verlockendes Angebot für Frauen mit Orgasmusproblemen. Der amerikanische Chirurg Stuart Meloy aus North Carolina entdeckte den Lustpunkt zufällig bei einer Routine-Operation, berichtet das Wissenschaftsmagazin "New Scientist". Als Meloy gerade einer Patientin mit chronischen Schmerzen Elektroden am Rückgrat implantierte, stöhnte diese plötzlich begeistert auf. Meloy verfehlte bei dem Eingriff offensichtlich den richtigen Punkt zur Schmerzunterdrückung. Doch die Patientin nahm ihm das Missgeschick nicht übel. "Das müssen sie meinem Mann beibringen", sagte sie zu Meloy im OP-Saal.

Der Chirurg hörte auf sie und hat inzwischen ein US-Patent auf seine Orgasmus-Maschine angemeldet. Noch in diesem Jahr will er klinische Tests zusammen mit der Herstellerfirma Medtronic starten. Normalerweise behandeln Ärzte chronische Schmerzpatienten mit dem Gerät, das kleiner als eine Zigarettenschachtel ist. Meloy schwebt vor, den Stimulator unter die Haut einer Pobacke der Patientin zu pflanzen. "Das ist etwa so, wie einen Herzschrittmacher zu setzen", sagt er. Der Eingriff solle deshalb nur in besonders schweren Fällen vorgenommen werden.

Kontrollierter Einsatz

Einem unkontrollierten Einsatz der Orgasmus-Maschine wollen die Erfinder allerdings vorbeugen. Das Gerät soll so programmiert werden, dass die Zahl der Orgasmen beschränkt bleibt. Festlegen will sich Meloy noch nicht: "Ob einmal am Tag oder viermal in der Woche - woher soll ich das wissen?"
coaching
ein Mann  43 Jahre

1050 Beiträge

coaching ist Administrator dieser Seite   


Verfasst: 30.03.06, 11:03 Uhr


Kann man(n) das auch einsetzen, ohne das Frau etwas davon mitbekommt?
LuxusGirl
eine Frau  37 Jahre

1925 Beiträge

LuxusGirl gehört zum Support-Team von HerzDieb.de   


Verfasst: 30.03.06, 11:07 Uhr


wieso denn?? kriegst du die frau nicht auch so zum orgasmus???
coaching
ein Mann  43 Jahre

1050 Beiträge

coaching ist Administrator dieser Seite   


Verfasst: 30.03.06, 11:09 Uhr


Naja, das würde die Sache doch ungemein erleichtern.
Mann ist eh darauf fixiert, möglichst schnell fertigzuwerden, ihr Frauen "zwingt" uns bloss immer wieder dazu, länger auszuhalten, damit ihr auch etwas davon habt.
Also wäre dieses Gerät doch ein toller "Bonus" für jede Beziehung
LuxusGirl
eine Frau  37 Jahre

1925 Beiträge

LuxusGirl gehört zum Support-Team von HerzDieb.de   


Verfasst: 30.03.06, 11:27 Uhr


naaaa toll, du stehst auf maschinensex!!!

das ist doch langweilig nur rein, kurz rumnudeln und wieder raus... *ätzend*
coaching
ein Mann  43 Jahre

1050 Beiträge

coaching ist Administrator dieser Seite   


Verfasst: 30.03.06, 11:29 Uhr


Du hast eben keine Ahnung, was Männer wirklich wollen
LuxusGirl
eine Frau  37 Jahre

1925 Beiträge

LuxusGirl gehört zum Support-Team von HerzDieb.de   


Verfasst: 30.03.06, 11:30 Uhr


ein mann will doch auch mal verwöhnt werden, oder nicht?
also so kenn ich es zum beispiel. da werden dann schnell mal paar stunden draus....
aaronsteelgrave
ein Mann  56 Jahre

5 Beiträge

aaronsteelgrave ist normales Mitglied   


Verfasst: 30.03.06, 14:24 Uhr


Also mal ganz ehrlich, wenn ich das hier lese, brrrrrrrrrrrrr da sträuben sich mir die Nackenhaare und noch ein paar mehr Das erinnert mich so böse an den Witz mit der " Neuerfindung der Frau und den 4 Knöpfen auf der Stirn oder im Nacken " wo bitte bleibt da die Romantik, die Verführungskunst und das ganze spielerische Drumherum?? Obwohl es für die meisten Männer (mal wieder) die bequemste Art wäre, denn dann wäre selbst die wöchentliche Pflichtnummer auf schnelle und bequeme Art erledigt. Auf der Couch, bei Bier und Chips (am besten noch bei der Sportschau) mal eben das knöpfen Drücken und Frau hat Ihre Befriedigung und läuft aus aaaaaaaaaaaaaaber, könnte Sie da nicht schnell auf den Gedanken kommen, wofür brauche ich jetzt noch den Mann???? Falls Leute unter euch sind die sich noch an ältere Musikstücke erinnern " In the Year 2525" wird im Endeffekt nichts anderes beschrieben. In unserer heutigen mechanisierten und elektrifizierten Zeit, wäre es da nicht sinnvoller einige Sachen NICHT kleinen Maschinen zu überlassen? Ich möchte jedoch nicht nur meine Geschlechtsgenossen verdammen ( auch wenn Sie es manchesmal verdient haben ), sondern auch zu den Frauen mal etwas sagen. Viele von Ihnen (nicht alle) machen es den Männern aber auch zu schwer. Anstatt mit den Männern über sexuelle Dinge zu reden ( was Sie mögen usw.), oder selbst mal die Initiative zu ergreifen, überlassen Sie es ständig uns nach neuen Möglichkeiten etc. zu suchen und haben Wir diese Möglichkeiten dann gefunden, trauen Sie sich nicht( OH Gott was könnte er von mir denken ) oder nennen usn pervers, oder spielen das Pflänzchen rühr mich nicht an. Ich weiß, diese Themen sind in andere Foren, Dikussionsrunden, Selbsthilfegruppen und was weiß ich nicht noch alles, schon bis zum erbr....... durchgekaut worden. Geht ein Mann auf die Frau ein die er liebt ist er ein Weichei oder ein Warmduscher, behandelt er Sie so wie vor hundert Jahren ist er ein Macho. Männer und Frauen, sind nun mal 2 entgegengesetzte Pole, die sich sowohl anziehen als auch abstoßen. Das was zwischendrin passiert ist meiner Meinung nach das wichtige und da helfen auch keine kleinen Maschinen, sondern eher ein Umdenken, von dem wir uns aber leider ( dank Werbung etc. ) immer weiter entfernen. Darüber sollten alle mal nach denken!!!!!
in diesem Sinne
aaronsteelgrave
Kampfknilch
ein Mann  46 Jahre

124 Beiträge

Kampfknilch ist normales Mitglied   



Verfasst: 30.03.06, 15:12 Uhr


@aaronsteelgrave

Gut geschrieben.. dem gibt es auch meiner Meinung nicht mehr viel hinzuzufügen, bis auf die betonung noch das viele frauen einfach Werbegeschädigt sind. Viele Frauen träumen lieber vom Mann fürs Leben aus einer Zeitung und ziehen sich die seltsamsten Berichte über Liebe und Sex rein (das lustig ist manche glauben den Mist der da drinne steht auch noch) statt einfach nur Mensch zu sein.. so zu sein wie man ist und offen auf die Dinge zuzugehen. So findet man nicht nur den Partner der zu einem passt, sondern man kann sich auch gehen lassen.. dann klappts auch wieder mit dem Organsmus .. und uns Männern macht es Spaß uns etwas länger mit unserer Beute zu beschäftigen .. wie die Katzte mit der Maus.
Katharina
eine Frau  37 Jahre

17 Beiträge

Katharina ist normales Mitglied   



Verfasst: 30.03.06, 15:40 Uhr


will haben!!
junikus
ein Mann  45 Jahre

1296 Beiträge

junikus ist Administrator dieser Seite   



Verfasst: 30.03.06, 16:25 Uhr


Katharina schrieb:
will haben!!

.....war klar *gg*
coaching
ein Mann  43 Jahre

1050 Beiträge

coaching ist Administrator dieser Seite   


Verfasst: 30.03.06, 17:27 Uhr


junikus schrieb:
Katharina schrieb:
will haben!!

.....war klar *gg*


Wir "einfachen" Männer sind wohl nicht gut genug
Manuel
ein Mann  50 Jahre

68 Beiträge

Manuel ist normales Mitglied   



Verfasst: 31.03.06, 08:29 Uhr


Was heisst das jetzt, Sex gibt es nicht mehr und es wird nur noch aufs Rückrad gedrückt.......Das ist traurig und ein jammer
wosch
ein Mann  62 Jahre

195 Beiträge

wosch ist normales Mitglied   


Verfasst: 01.04.06, 14:41 Uhr


Das ganze hört sich genauso schlecht an, wie das ganze 80er Jahre-Gerede um den sagenumwobenen G-Punkt, der angeblich -einmal gefunden und "gedrückt"- den Frauen multiple Orgasmen bescheren sollte. Offenbar wiederholt sich in dieser Diskussion der Wunsch des Mannes, einer Frau einen (...unendlich viele) Orgasmen zu verschaffen, ohne sich auf sie einlassen zu müssen, in einer nun technisierten Neuauflage.
Mein Tipp an alle, die gerne jede Art von "Abkürzungen" bevorzugen: Lasst Euch Zeit (gemeinsam verbrachte Zeit ist unersetzlich), lernt aus Fehlern, lasst Euch auf den Anderen ein und Nähe zu... habe ich was vergessen? Ach ja: den Orgasmus gibts als Geschenk dazu - für ALLE Beteiligten!
Katharina
eine Frau  37 Jahre

17 Beiträge

Katharina ist normales Mitglied   



Verfasst: 01.04.06, 14:44 Uhr


Manuel schrieb:
Was heisst das jetzt, Sex gibt es nicht mehr und es wird nur noch aufs Rückrad gedrückt.......Das ist traurig und ein jammer


traurig??? für dich vielleicht

wosch schrieb:
Ach ja: den Orgasmus gibts als Geschenk dazu - für ALLE Beteiligten!


danke!
Seiten: [ 1 ] [ 2 ]

Wer ist gerade im Forum?


Neue Beiträge im Forum vorhanden Keine neuen Beiträge im Forum vorhanden
Neue Beiträge im Thread vorhanden Keine neuen Beiträge im Thread vorhanden
Jetzt bei Voten & Fotos bewerten - Kostenlose Flirt Community - Bodyvoten.de anmelden
 
Chatbox

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar!
 
Geld mit Chatten verdienen?

Schnellsuche
Username:
Geschlecht:
Von -
PLZ-Gebiet:



Zur Detail-Suche
Partner

© 2006 - 2010 by HerzDieb.de - Flirten
| Webmaster | | Seite merken | Seite als Start | Mediadaten | Datenschutzerklärung | Impressum

Archiv: Flirt-Profile - Bilder bewerten - Forum
Partner: Fanseiten - kostenlose Browsergames - kostenlose Grußkarten - Flirtseitenvergleich - Love Shop - datingjungle - Grusskarten versenden - Top - Freeware zum Gratis - Download - Sehxshop - Online Games