Username:   Passwort:  
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren!
 
   
Jetzt online
Hauptmenü

» So gehts
» Profile
» Userstimmen

» Anmelden
» Einloggen
» Bilder bewerten
» Topliste Frauen
» Topliste Männer

» Das Spiel
» Topliste
» Gewinne

Die neusten
» Profilbilder
» Albumbilder
» Lieblingsmedien
 
Partner

sofort Bilder bewerten
 
 
Profil von KnuddelOffline
 
  Steckbrief   Nachricht schreiben   Mein Gästebuch (6)   Mehr Bilder (1)   Mehr über mich (32)
  Meine Homepage   Lieblingsmedien (3)   Kontakt sperren   Als Freund einladen   Forenbeiträge (67)
  Frag mich... (0)        

  Beiträge im Forum (67 Beiträge)  


Übersicht - Offtopic - Musik - Ich lad Musik bei Music***d
Verfasst: 20.10.07, 17:33 Uhr


Alles fing damit an dass ich 2 aktuelle Lieder auf mein MP3-Händy haben wollte.
Kein Problem, als gewissenhafter Mensch kauft man die Lieder natürlich, frei dem Werbeslogan \\\\\\\\\\\\\\\"Ich kauf Musik bei (Name des Anbieters geändert)...\\\\\\\\\\\\\\\"

Problem Nr.1 :

Aktuelle Musikdownload Seiten setzen einen Windowsrechner voraus !
Download ist nur möglich mit IE5.0 und Mediaplayer 9 !!!

Lösung: Nen IE5 und nen Mediaplyer 9 unter Linux inner Emu installiert. beides funktioniert. Musikdownload geht.
Bissel angestunken dass einfach vorausgesetzt wird dass man Windows haben muss.

Problem Nr.2 :

Wie bekomm ich die Lieder aufs Handy (USB-Stick)
Laut rechteverwaltung darf ich die Lieder 10 mal brennen, unbegrenzt auf MP3-Player kopieren und unbegrenzt anhören. Kopieren ausm Mediaplayer raus auf Gerät angewählt, kopieren geklickt, Fehlermeldung. Datei kann nicht kopiert werden.

Lösung: keine. Kopieren ausm Mediaplayer nicht möglich weil der MP3-Player zwar WMA kann aber keine DRM Rechteverwaltung unterstützt. (Issen ganz frisches Gerät, kost 400 Euro ohne Vertrag, also keine alte Gürke)
Versuche die WMAs in MP3s mit LEGALEN Mitteln zu wandeln negativ, nix gefunden was das kann und legal ist.

Vermutung: Vielleicht ein Problem mit der Windowsemu. Platz genug auf Platte, ne Windows 2000 CD rumliegen, mal schnell nen Windows installiert, das Problem war jedoch genau dasselbe.

Problem 3:

Wenn man die Kacklieder schon nicht auf den Player kopieren kann, dann brenne ich Sie einfach auf CD. Mein player hat schliesslich ein Audio-CD to MP3 Programm bei.

Lösung :

Ne alte Nero OEM rausgesucht und Installiert (Nero 5.5.x.irgendwas). Rechner paar mal neustarten müssen bei der Installation. Nero verweigert den Dienst, kann die WMAs nicht verarbeiten. Fuck. Angenerft Nero 8 Trial gezogen (180 MB ,saulahme verbindung , 2 Stunden fast )

Nero Installiert. (2 Minuten entpacken,2 Minuten überprüfen der Installationsdateien) Abbruch mit meldung benötigt mindestens IE 5.5 *Bah, in die Tischplatte beissen * warum kann das Kackprogramm das nicht VORHER prüfen.
IE 5.0 per Windowsupdate auf IE 6 geupdatet, inkl. 2 mal Rechner neustarten.
Installation Nero ( Aspitreiber - Neustart, dann Nero - Neustart) **als Linuxuser fragt man sich echt wieso mann ein Windows alle 3 Minuten neustarten muss....**
Ne CD-RW rausgekramt und die 2 Lieder als Audio-CD gebrannt.

FAZIT: Man braucht eine CD(RW) , ein aktuelles Windows, und ein kommerzielles Brennprogramm um 2 gekaufte Lieder auf nen MP3-Player zu kopieren. Logisch

4.Problem:
Wie mache ich auf legale Weise MP3s aus den 2 Liedern.

Lösung:
Die Software des Players installieren. Die kann ganz legal aus meinen eigenen Audio-CDs MP3s machen ( in der Regel sind die Kombination Ripper/Encoder die man überall runterladen kann nicht legal, schon weil der MP3 Code geschützt ist)

Leider braucht das Konvertierungsprogramm mindestens Servicepack 4 für Win2000 :/ , also Windowsupdate....neustarts...blablabla.
Nachdem Servicepack 4 bracht es noch Microsoft.Net Framework inkl. Update auf 1.1 und diverse neustarts,
Ok, wozu hat man Windowsupdate.
Ewige Zeit später hab ich nun 2 aktuelle MP3s auf dem Player.

Abschliessendes Fazit:

Um legal Musik auf eine MP3 Player machen zu können

-braucht man einen Windowsrechner mit Win98SE oder höher
- das Windows muss AKTUALISIERT sein
- Internetexplorer wird ERZWUNGEN
- Mediaplayer ab Version 9 wird ERZWUNGEN
-ein aktuelles kommerzielles Brennprogramm mit DRM unterstützung wird benötigt (mh, was mach ich bloß in 30 Tagen wenn die Trialversion ausläuft)

PS: Am Ende der ganzen Spielereien hab ich stundenlanges Installieren von Krempel hinter mir den ich nicht wirklich brauche (Windows,IE,Mediaplayer)
Ich hab 2 MP3s auf Platte und MP3 player die ich beliebig oft kopieren,abspielen,brennen kann. Die Rechteverwaltung ist ja eh weg.

PPS: auf nicht legale Weise hätte ich 30 sek mit Google gesucht, 2 Minuten runtergeladen, 10 Sekunden die 2 Dateien auf den Player geschoben. Aber das wäre halt nicht legal.

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.07, 17:42 Uhr von

Übersicht - Alles über HerzDieb - Fakeverdacht - Faker, Spamer, sonstiges
Verfasst: 09.06.07, 10:29 Uhr


"
=> felicitasworld

Datum: 08.06.07, 16:08 Uhr

Betreff: ...

Nachricht: Vielleicht bist Du ja derjenige, der meine tiefen Geheimnisse aufdeckt und die sinnlichen Seiten in mir entdeckt. Ich bin schon seit längerer Zeit verheiratet, aber irgentwie doch allein und suche Dich um mit Dir ein paar schöne Stunden oder Tage zu verbringen. Würde mich freuen, wenn Du mir schreibst und ein bißchen über Dich erzählst. Schaue dir aber bitte erstmal meine Homepage an, kannst dich denn ja entscheiden ob du interesse hast oder nicht. Hier meine Addy www.felicitasworld.dl.am . Ein dicken schmatzer noch. knuuuuuuuuuutsch Felicitas"

Schaut in meinen Augen sehr fakeverdächtig aus. Die Story von der kleinen netten hübschen dauergeilen Tussi, gepaart mit ein paar gefakten Bildern (man achte mal auf die kleinen Details am Rand der Bilder ihrer Homepage,so Whiskyflaschen,Steckdosentypen etc., vermute eher das ne osteuropäische Professionelle auf Kundenfang ist.

Übersicht - Liebe, Romantik, Erotik & Co. - Schmuddel-Ecke - Anmachsprüche.........fg
Verfasst: 24.05.07, 13:36 Uhr


Inimaus schrieb:


also ich kenne über 3/4 der sprüche überhaupt net und würde auch niemals sowas sagen!


Zum Glück, sonst würdeste auch nie zum Ziel kommen...Auf sowas steht doch wohl keine normale Frau...Total affig wenn das eier zu einem sagt...




Da hat mal ein Ösi einen Test gemacht, hat einfach wildfremde Frauen direkt angeschrochen, also nach dem Schema, Ich finde du siehst toll aus, ich will mit dir schlafen. Das hat er mehrere hunderte Male genauso gemacht, und hat immerhin mit 13% der Frauen geschlafen. War auch nix mit langen Gesprächen oder so 2 Sätze und ab nach Hause.Übrigens der Typ war 43, relativ klein,hatte ne Halbglatze und Bauchansatz....die Frauen waren zwischen 25 und 50 etwa gleichmässig im Alter her verteilt.
Da soll mal jemand sagen dass Frauen anspruchsvoll sind wenns ums flirten/anmachen geht.....naja, zumindest ein Teil offenbar nicht so .
Meine damit nur dass der Anmachspruch noch so blöd sein kann, bei der passenden Frau kann er durchaus wirken.

Übersicht - Talk, Talk, Talk - Zeit für ernsthafte Gespräche - integration mal anders
Verfasst: 19.04.07, 17:32 Uhr


Keine Ahnung ob das so gestellt wurde oder real wirklich so ist mit dem Badetag....auf jeden Fall ist es vollkommen fern von den in unserem Kulturkreis üblichen Verhalten. Aber auf Kosten von Integration (auch wenn es die bei uns nicht wirklich gibt) ist unser Land viel zu hypersensibel. Wie bitteschön soll denn damit Integration gefördert werden, wenn man schonmal 50% der Badegäste von vornherein ausschliesst. Da wird jahrelang garnix für Integration getan, es ist ja auch garnicht mehr nötig mittlerweile. Als Türkischprechender Mitbürger hat man garkeinen Grund mehr deutsch zu lernen, da das mittlerweile in manchen Stadteilen von Berlin z.B. die gängige Umgangssprache ist. Da gibts Leute,vor allem Frauen, die leben seit 30 Jahren hier und können kein deutsch, die werden bestimmt alle mittwochs zum baden gehn und sich mit den paar wenigen deutschen die da hingehn auf türkisch unterhalten....
Sorry, Integration,was ist das ? 30 Jahre nix gemacht , und in 6 Monaten will man alles aufholen.

Übersicht - Offtopic - Politik & Weltgeschehen - Stromversorger
Verfasst: 04.04.07, 09:39 Uhr


Skyliner schrieb:


Eines dürfen wir nicht vergessen, dass unsere Stromversorger Monopolisten sind und das viele Forderungen gar nicht gerechtfertigt sind. Ebenfalls stimmen viele Jahresendabrechnungen gar nicht. Diese sind zum Teil auch so kompliziert dargestellt, dass Ottonormalverbraucher Schwierigkeiten hat diese selbst nachzurechnen um sie zu kontrollieren.



Irgendwoher kommen ja schliesslich die Milliardengewinne der Energieversorger.
Sorry, aber wir müssen unseren Strompreis ab xx.xx.xxxx erhöhen, wir haben unseren Aktionären versprochen unseren Gewinn von 6 auf 7 Millarden zu erhöhen.....

Übersicht - Offtopic - Internet - Schulfreunde wiederfinden!
Verfasst: 01.04.07, 23:05 Uhr


Also das ganze klingt sehr nach einem Abzocksystem. Wenn man sich mal angemeldet hat bekommt man regelmässig nette Mails, einer deiner Schulfreunde hat dir eine NAchricht geschrieben etc. , lesen kann man die natürlich erst wenn man bezahlt. Vielleich hat ja auch Max Mustermann sich nen Scherz erlaubt und mir ne Nachricht geschrieben.....mh,vielleicht bekommt Max Mustermann ja auch von dem Betreiber 10Cent für jede NAchricht die er schreibt....grübel.

Das System ist zugegeben durchaus rentabel. Trotz einiger guten Bewertungen.
Aber es gibt auch andere Wege seine Schulfreunde wiederzufinden. Nicht unbedingt leichter, aber preiswerter, zumal bei stayfriends eh ein grosser Teil durch dieses Zahlungssystem abgeschreckt wird.

Übersicht - Offtopic - Sonstiges - kranke Menschen in einer kranken Welt
Verfasst: 28.12.06, 12:14 Uhr


"Im Nachinein gesehen war der grosse Fehler das Streichholz
anzuzünden. Aber ich habe nur versucht den Hamster wieder zu
kriegen " hat Eric Tomaszewski amüsierten Ärzten in der
Abteilung für schwere Verbrennungen im Salt Lake City
Hospital erzählt. Tomaszewski und sein homosexueller
Lebenspartner Andrew ( Kikki ) Farnom, waren nach einer
Session der intimen Art zur ersten Hilfebehandlung
eingeliefert worden, nachdem dabei einiges schief gelaufen war.
" Ich habe ein Papprohr in sein Rectum eingeführt und dann
Raggout, unseren Hamster, hineinschlüpfen lassen." erklärte
er. " Wie gewöhnlich hat Kikki ´Armageddon´ gerufen, das
Zeichen dafür , dass er genug hatte. Ich habe versucht
Raggout zurückzuholen, aber er wollte nicht wieder raus
kommen, also habe ich ein Streichholz angezündet und in das
Rohr gespäht, wobei ich gedacht habe das Licht würde ihn
anlocken."
Bei einer eilig einberufenen Pressekonferenz, beschrieb ein
Sprecher des Krankenhauses was als Nächstes geschah. " Das
Streichholz entzündet eine Gasblase im Innern und eine Flamme
schoss aus dem Rohr, entzündete Mr. Tomaszewski´s Haare,
fügte seinem Gesicht schwere Verbrennungen zu..........
Ausserdem fingen das Fell und die Schnurrbarthaare des
Hamsters Feuer und entzündeten im Gegenzug eine noch größere
Gasblase noch weiter innen....
Dies schleuderte den Nager nach draussen wie eine Kanonenkugel."
Tomaszewski erlitt Verbrennungen 2. Grades und eine
gebrochene Nase durch den Aufschlag des Hamsters, während
Farnom Verbrennungen ersten und zweiten Grades an
seinem Anus und Enddarm erlitt.

Quelle: LA-Times

Übersicht - Offtopic - Politik & Weltgeschehen - GEZ
Verfasst: 12.12.06, 06:25 Uhr


30. November, müde und abgespannt von der Arbeit fuhr ich in die Wohnung meiner Freundin. Dort war es aufgeräumt, im Kühlschrank war etwas zu essen. Nachdem ich mir den Magen vollgeschlagen hatte, machte ich es mir auf dem Sofa bequem.

In diesem Moment klingelt es an der Wohnungstür. Ich gehe zur Tür und blicke durch den Spion. Dort stand ein etwa 40 Jahre alter, gut gekleideter Mann.

Kaum hatte ich die Tür geöffnet, fing der gute Mann auch schon an: GEZ-Scherge: "Guten Tag, mein Name ist Lars Lästig, ich bin ihr Rundfunkgebührenbeaufftragter.....blabla......blabla"

GEZ? Wirklich ein GEZ-Scherge? Oh je...

GEZ-Scherge: "..........blabla........sind sie FRAU ANJA K.?"

Hat der mich wirklich gerade gefragt ob ich Frau Anja K. (meine Freundin) bin? (Ich sehe nun wirklich nicht wie eine Frau aus, zudem trug ich einen deutlich sichtbaren 3-Tagesbart)

Das verschlug selbst mir die Sprache. Stille machte sich im Hausflur breit. Plötzlich traf mich der Hammer der Erkenntnis: Es gibt ein Leben nach dem Gehirntod, der Beweis steht vor dir. Pack den Typen ein und der nächste Nobelpreis ist dir sicher. Ich entschied mich dagegen, denn der gute Mann war sicher nicht stubenrein und ich antwortete ihm stattdessen, daß ich Gina W. sei, die uneheliche Tochter von Frau K.

GEZ-Scherge: "Nagut lassen wir das. Sie wissen sicher.......blabla........verpflichtet ..........blabla........anzumelden......"

Ich unterbrach den Redefluss des GEZ-Schergen nur ungern, aber ich teilte ihm mit, daß ich mal auf die Toilette müßte, versprach ihm aber, daß ich gleich wieder da bin und schloß die Tür hinter mir. Nach 5 Minuten gab es die ersten zarten Klingelversuche.

Nach weiteren 3 Minuten klingelte er Sturm und ich öffnete wieder die Tür.

GEZ-Scherge: "Was haben sie denn solange gemacht?"

Wahrheitsgemäß antwortete ich ihm, daß ich ein lauwarmes Bier getrunken habe. Außerdem mußten mal wieder meine Fussnägel geschnitten werden.

GEZ-Scherge: "So eine Frechheit, sowas habe ich ja noch nie erlebt...."

Ich mußte dem guten Mann leider Recht geben und versprach meine Freundin noch heute Abend darauf anzusprechen, warum sie das Bier nicht in den Kühlschrank gestellt hatte. Wirklich eine Frechheit. Nun lief dieser geistige Tiefflieger rot an und rastete aus.

GEZ-Scherge: "Wenn sie noch weiter so ein Kasperltheater veranstalten, kann ich auch andere Seiten aufziehen. Ein Anruf von mir und die Polizei durchsucht ihre Wohnung......blabla....... das wird sehr teuer für sie......blabla".

Logisch, mit Bundesgrenzschutz und Sondereinsatzkommando.

Sichtbar eingeschüchtert versprach ich nun, effektiv mitzuarbeiten und mein Kasperltheater bleiben zu lassen.

GEZ-Scherge: "Besitzen sie einen Fernseher oder ein Radio?"

Freundlich gab ich dem Mann Auskunft. "Ja klar, ich besitze 2 Fernseher, 3 Radios, noch ein Radio in meinem Büro und zwei in meinen Autos."

GEZ-Scherge: "Haben sie diese angemeldet?"

"Nein, bisher leider nicht."

GEZ-Scherge: "Wie lange besitzen sie diese Geräte schon?"

"Ca. 10-12 Jahre."

Uiiiii, jetzt war er am Sabbern, als er seine Provision in Gedanken überschlug. Nunja, um es kurz zu machen, er hielt mir nach 1-2 Minuten zwei Zettel zur Unterschrift unter die Nase. Eine Anmeldung der GEZ und einen Schrieb, daß ich schon seit 5 Jahren die Geräte besitze. Beides auf den Namen und die Adresse meiner Freundin ausgestellt.

Freundlich wie ich nun einmal bin teilte ich ihm mit, daß ich weder Frau Anja K. bin, noch hier wohne.

GEZ-Scherge: "Wo wohnen sie denn?"

Ich: "Wissen sie das nicht?"

GEZ-Scherge: "Nee"

Ich: "Super, schönen guten Abend"

Ich schloß die Tür, schaltete die Klingel ab und den Fernseher ein, das Bier war auch schon etwas kühler.

Wenn ich Glück habe, kommen vielleicht auch bald mal wieder die Zeugen Jehovas vorbei.

Quelle: Irgendwo im Netz gefunden

Übersicht - Talk, Talk, Talk - Zeit für ernsthafte Gespräche - unfreiwillige verträge
Verfasst: 23.11.06, 16:23 Uhr


Schnuffelhaeschen schrieb:
zu meinem fall:

es muß etwas unternommen werden oder wollen wir unser ganzes leben lang ständig hinter irgendwelchen dubiosen verträgen hinterher rennen,die wir gar nicht haben wollen?



Jo das meinte ich mit meinem vorherigem Posting auch. Man muss eigentlich nur seine Rechte kennen und sich ansonsten bissel auf stur und blöd stellen.
Ich bezahl einfach nicht was ich nicht bestellt hab und gut. Letztendlich kostet es solchen Unternehmen Geld, und wenn sich genug Leute wehren wirds einfach zu teuer und damit unrentabel.

Übersicht - Talk, Talk, Talk - Zeit für ernsthafte Gespräche - unfreiwillige verträge
Verfasst: 12.11.06, 08:22 Uhr


Nur mal als kleiner Tip, Telefonwerbung ist in Deutschland als sittenwidrig eingestuft und deshalb offiziell verboten. Wird vor Gericht als schwerer Eingriff in die Privatsphäre gewertet.
Desweiteren gibt es da noch das das Vertragsrecht. Du hast einen Vertrag mit deinem alten Telefonanbieter. Und keinen neuvertrag mit denen abgeschlossen.(hast ja keinen unterschrieben) Die dürfen deinen alten Verträg garnicht kündigen. Im Zweifelsfall würde ich garnix machen, wenn die von sichaus nen anbieterwechsel machen einfach normal weitertelefonieren und hinterher nicht bezahlen. Sich dir einfach nen netten Anwalt und sag ihm hey wollen wir easy zusammen bissel Kohle machen ...

Hab mal nen Anbieter der mir telefonwerbung geschickt hat auf Unterlassung verklagt. 38 Faxe von denen bekommen, als Abmeldung war ne Nummer drauf mit 0190irgendwas, mit Taktung 60/1 Minuten, also pro anruf 60 minuten, hatte dann rund 50€ für das Abmeldefax auf der Rechnung und die werbefaxe kamen weiter. Letzendes hab ich über den Anwalt meinen papieraufwand (1,34 €) meine Arbeitszeit für das kontrollieren der Faxe (42 € Arbeitszeitausfall) und die 50€ für das Abmeldefax eingeklagt. Insgesammt mit Anwaltskosten haben die knapp 600€ bezahlt. Danke, die schicken mir keine Faxe mehr.
Kann daher nur sagen, Leute wehrt euch ! Solang das zuwenige tun wird es immer schlimmer.

Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]


Jetzt bei Voten & Fotos bewerten - Kostenlose Flirt Community - Bodyvoten.de anmelden
 
Chatbox

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar!
 
Geld mit Chatten verdienen?

Schnellsuche
Username:
Geschlecht:
Von -
PLZ-Gebiet:



Zur Detail-Suche
Partner

© 2006 - 2010 by HerzDieb.de - Flirten
| Webmaster | | Seite merken | Seite als Start | Mediadaten | Datenschutzerklärung | Impressum

Archiv: Flirt-Profile - Bilder bewerten - Forum
Partner: Fanseiten - kostenlose Browsergames - kostenlose Grußkarten - Flirtseitenvergleich - Love Shop - datingjungle - Grusskarten versenden - Top - Freeware zum Gratis - Download - Sehxshop - Online Games